Dacia verkauft seit Marktstart vier Millionen Fahrzeuge

Dacia hat nach dem Start des Dacia Logan im Jahr 2004 insgesamt vier Millionen Fahrzeuge verkauft. Damit ist Dacia das erfolgreichste Mitglied der Renault-Gruppe. 2015 entschieden sich mehr als 550.000 Kunden für ein Fahrzeug der Marke. Dacia ist in 44 Märkten in der Region Europa und Mittelmeerraum präsent. In Deutschland erreichte die Marke seit dem Marktstart über 350.000 Verkäufe.

Citroen Spacetourer bestellbar

Der neue Citroën Spacetourer ist ab sofort ab 35.650 Euro bestellbar. Dank der neuen EMP2-Plattform bietet er ein dynamisches Fahrverhalten, eine erhöhte Wendigkeit sowie ein vergrößertes Platzangebot mit mehr Kofferraumvolumen. Mit zwei Längen (4,95 und 5,30 Meter) und zwei Ausstattungsvarianten (Feel und Shine) ist er für jeden Einsatzzweck hervorragend geeignet und passt sich jedem Anlass optimal an. Er ist in Varianten mit fünf, sieben oder acht Sitzen erhältlich.

Hyundai bringt Tucson-Sondermodell Advantage

Hyundai hat das Tucson-Sondermodell Advantage auf den Markt gebracht. Es basiert auf der Ausstattungslinie Trend und bietet dem Kunden viele zusätzliche serienmäßige Ausstattungsdetails. Das Sondermodell ist ab sofort bei den Hyundai Händlern bestellbar, die unverbindliche Preisempfehlung beginnt bei 27.050 Euro fü den Hyundai Tucson Advantage blue 1.6 GDI. „Hyundai bringt Tucson-Sondermodell Advantage“ weiterlesen

Keiner ist profitabler als Porsche

Mit einer operativen Unsatzrendite von 16,7 Prozent im ersten Quartal 2016 bleibt Porsche der profitabelste Automobilhersteller der Welt. Der Stuttgarter Sportwagenbauer lieferte in den ersten drei Monaten des Jahres 55.974 Fahrzeuge aus, das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg auf 5,4 Milliarden Euro (+6 %) und das operative Ergebnis auf 896 Millionen Euro (+17 %). Porsche beschäftigte Ende März 25.081 Mitarbeiter. Das sind über 2.000 Menschen mehr als ein Jahr zuvor.