Porsche ruft 16.429 Autos in die Werkstatt zurück

Porsche überprüft weltweit 16.429 Fahrzeuge der Modellreihen 911 Carrera sowie 718 Boxster und 718 Cayman, davon 2.576 in Deutschland. An den Fahrzeugen besteht die Möglichkeit, dass sich die Verschraubung an den Kraftstoffsammelrohren lösen kann. In der Werkstatt werden die Befestigungsschrauben durch optimierte Schrauben ersetzt. Es handelt sich dabei nach Unternehmensangaben um eine reine Vorsichtsmaßnahme. „Porsche ruft 16.429 Autos in die Werkstatt zurück“ weiterlesen

Saab baut den Saab 9-3 EV ab Ende des Jahres in China

National Electric Vehicle Sweden (NEVS) hat von den chinesischen Behörden die Genehmigung zur Produktion des noch von Saab vorentwickelten 9-3 EV erhalten. Die Fabrik in Tianjin soll Ende des Jahres in Betrieb gehen und hat eine Kapazität von 200.000 Autos pro Jahr. Zunächst ist geplant, dass NEVS rund 150.000 Einheiten an Panda New Energy liefert, einem Leasingunternehmen für Autos mit alternativen Antrieben. „Saab baut den Saab 9-3 EV ab Ende des Jahres in China“ weiterlesen

Höchstwertung für Volvo S90 und Volvo V90 beim Euro NCAP Crashtest

Ausgezeichnete Sicherheit: Volvo ist der erste Automobilhersteller, der in dem von Euro NCAP speziell für automatische Notbremssysteme mit Fußgängererkennung entwickelten Testverfahren (AEB Pedestrian) die Höchstwertung von sechs Punkten erhalten hat. Ausgezeichnet wurden die beiden Modelle Volvo S90 und Volvo V90, die darüber hinaus auch in der Gesamtwertung volle fünf Sterne erhielten. Volvo festigt damit seine Rolle als führender Hersteller von innovativen Sicherheitssystemen. „Höchstwertung für Volvo S90 und Volvo V90 beim Euro NCAP Crashtest“ weiterlesen

Kia erweitert Sportage-Angebotspalette

Kia hat zwölf Monate nach Einführung der vierten Generation des Sportage, die Angebotspalette seines Bestsellers weiter ausgebaut. So ist der 1,7-Liter-Diesel jetzt in einer zweiten, leistungsstärkeren Variante mit 104 kW / 141 PS erhältlich, die serienmäßig über das Siebenstufen-Doppelkupplungsgetriebe (DCT) verfügt und auch in der Sportausführung GT Line angeboten wird. Der Kia Sportage Modelljahr 2017 ist ab sofort bestellbar und kostet in der Einstiegsversion 1.6 GDI 2WD Attract unverändert 19 990 Euro. Standard sind unter anderem Klimaanlage, Audiosystem und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. „Kia erweitert Sportage-Angebotspalette“ weiterlesen

Mehrheit der Deutschen entscheidet beim Autokauf nach Hersteller

Die Bedeutung der Marke für Autokäufer hat der ADAC in einer Befragung recherchiert. Dabei kam heraus, dass für mehr als 60 Prozent die Marke „wichtig“ oder „außerordentlich wichtig“ ist. Als Datenquelle dient das ADAC-Kundenbarometer, für das 20 000 Teilnehmer befragt wurden, deren Pkw zwischen einem halben und dreieinhalb Jahren alt war. Etwa die Hälfte der Befragten sind Frauen, der Altersdurchschnitt liegt bei 44,4 Jahren. „Mehrheit der Deutschen entscheidet beim Autokauf nach Hersteller“ weiterlesen

BMW hilft in zehn Städten bei der Parkplatzsuche

BMW erleichtert ab März 2017 die Parkplatzsuche in städtischen Ballungsgebieten unterstützt. Der in Verbindung mit dem Navigationssystem Professional verfügbare BMW Connected Drive Service Real Time Traffic Informationen (RTTI) wird dazu um die Funktion „On-Street Parking Information“ ergänzt. Der digitale Service historisierte und aktuelle Daten, um Rückschlüsse auf freie Parkplätze am Straßenrand zu ziehen. Die Wahrscheinlichkeit, einen freien Parkplatz am Ziel zu finden, wird dem Fahrer mit Markierungen auf der Navigationskarte im Display angezeigt. „BMW hilft in zehn Städten bei der Parkplatzsuche“ weiterlesen

Citroen C3 auch mit Automatik

Der neue Citroen C3, der am 21. Januar 2017, seine Markteinführung in Deutschland feiert, ist ab sofort auch mit Sechs-Gang-Automatikgetriebe EAT6 bestellbar. Es wird in Kombination mit dem 81 kW / 110 PS starken Puretech 110 Stop & Start in den Ausstattungslinien „Feel“ und „Shine“ angeboten. Der Normverbrauch liegt bei 4,9 Litern je 100 Kilometer, was 110 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht. Die Preise beginnen bei 17.790 Euro

Der Toyota Yaris kann auch sportlich

Toyota präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon (9.–19.3.2017) ein leistungsstarkes Topmodell seines Kleinwagens Yaris. Zusammen mit dem neuen Yaris WRC, mit dem der japanische Automobilhersteller am 19. Januar in Monte Carlo in die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zurückkehrt, verkörpert der kleine Sportwagen mit Straßenzulassung eine neue dynamische Ausrichtung. Leistungsangaben machte Toyota vorerst allerdings nicht. „Der Toyota Yaris kann auch sportlich“ weiterlesen