Ford will Schlaglöcher in der Cloud abspeichern

Ford experimentiert in seinem Research and Innovation Center in Aachen mit Bord-Kameras und Modems, die während der Fahrt detaillierte Informationen über Schlaglöcher sammeln. Die so entstehenden virtuellen Schlaglochkarten werden dann automatisch in eine Daten-Cloud hochgeladen – und können in Echtzeit auf den Fahrzeugdisplays anderer Autofahrer abgerufen werden. Bei Bedarf schlägt das System sogar alternative Ausweichstrecken vor. Diese Technologie soll noch im Verlauf dieses Jahres ersten Praxistests unterzogen werden. „Ford will Schlaglöcher in der Cloud abspeichern“ weiterlesen

Mercedes-Maybach G 650 Landaulet – Open-Air-Luxus on- und offroad

Eine G-Klasse wie nie zuvor: Mit dem G 650 Landaulet zeigt Mercedes-Maybach ein neues Meisterstück der Automobilbaukunst. Nach der Mercedes-Maybach S-Klasse und dem S 650 Cabriolet ist die offene G-Klasse der erste Offroader der Submarke Mercedes-Maybach. Der außergewöhnliche G 650 Landaulet folgt auf die ebenso spektakulären Varianten AMG G 63 6×6 sowie G 500 4×42. „Mercedes-Maybach G 650 Landaulet – Open-Air-Luxus on- und offroad“ weiterlesen

Hobby-Neuheit: Vantana mit einzigartigem Kühlschrank

Caravan-Weltmarktführer Hobby zeigt zur Essener Urlaubsmesse „Reise + Camping“ (15.–19.2.2017) zahlreiche Neuheiten aus dem Caravan- und Wohnmobilbereich. Mit dabei ist der Kastenwagen Vantana mit dem Hobby-exklusiven Slim-Line-Kühlschrank. Die gut 1,40 Meter Weltneuheit mit 90 Litern Inhalt ist quer in Stehhöhe eingebaut, fügt sich nahtlos in die Möbelfront ein und wirkt auf den ersten Blick wie ein ganz normaler Oberschrank. „Hobby-Neuheit: Vantana mit einzigartigem Kühlschrank“ weiterlesen

Genf 2017: Audi RS 3 Sportback legt 30 PS zu

Nach der Weltpremiere der RS 3 Limousine auf der Paris Motor Show 2016 folgt auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017) der RS 3 Sportback. Der stärkste Serien-Fünfzylinder der Welt sorgt für angemessenen Vortrieb. Mit 294 kW / 400 PS leistet er 30 PS mehr als das Vorgängeraggregat. Sein maximales Drehmoment von 480 Newtonmeter (Nm) steht schon bei 1700 Umdrehungen pro Minute (U/min) bereit und bleibt bis 5850 U/min konstant. So sprintet der RS 3 Sportback in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. „Genf 2017: Audi RS 3 Sportback legt 30 PS zu“ weiterlesen