Autohersteller einigen sich auf Schnell-Ladesystem

Audi, BMW, Chrysler, Daimler, Ford, General Motors, Porsche und Volkswagen haben vereinbart, den auf der einheitlichen Fahrzeugschnittstelle basierenden Ansatz für das Schnellladen – das DC-Schnellladen (Gleichstrom) mit dem Combined Charging System – in Elektrofahrzeugen in Europa und den USA einzusetzen. Das Verfahren wird gerade auf dem 26. Symposium für Elektrofahrzeuge (EVS 26) vom 6. bis 9. Mai in Los Angeles an realen Einrichtungen und Fahrzeugen vorgeführt. „Autohersteller einigen sich auf Schnell-Ladesystem“ weiterlesen

Mazda CX-5: eine Geländelimousine auf dem Weg nach oben

Als erstes Modell einer neuen Fahrzeuggeneration mit SKYACTIV-Technologien verkörpert das Kompakt-SUV das Beste aller Welten: Fahrspaß, Sicherheit und Nachhaltigkeit. So zumindest verspricht es die aktuelle Pressemitteilung von Mazda. „Mazda CX-5: eine Geländelimousine auf dem Weg nach oben“ weiterlesen

Audi kauft Ducati

Audi hat Ducati gekauft. Die Übernahme, über die bereits im Vorfeld vielfach spekuliert wurde, wurde am Vorabend der heutigen Volkswagen-Hauptversammlung gemeldet. Der Kaufpreis soll um rund 800 Millionen Euro betragen. Erst im vergangenen Jahr war Ducati eine Partnerschaft mit der Sportnarke AMG von Mercedes-Benz eingegangen. Mit der Eingliederung einer Motorradmarke in den Konzern soll sich VW-Patriarch Ferdinand Piëch einen lang gehegten Wunsch erfüllt haben. „Audi kauft Ducati“ weiterlesen

Abt hebt Leistung für den Audi A6 Avant um 120 PS an

Abt hat für den neuen Audi A6 Avant zwei Leistungsstufen im Programm. Der 3.0 TFSI bietet nach dem Motortuning statt 221 kW / 300 PS und 440 Newtonmeter (Nm) Drehmoment als Abt AS6 Avant 309 kW / 420 PS und ein Drehmoment von 540 Nm. Die 120 zusätzlichen PS bedeuten 40 Prozent mehr Leistung. Zweite Abt-Variante ist der 3.0-Liter-Biturbo-Diesel, dessen Leistung von 230 kW / 313 PS auf 265 kW / 360 PS angehoben wird. Das Drehmoment des V6 steigt um 50 Nm auf 700 Nm. „Abt hebt Leistung für den Audi A6 Avant um 120 PS an“ weiterlesen

Abt QS3 – Leistung satt

Abt haucht nun auch dem Audi Q3 mehr Leistung. QS3 nennt der Tuner aus Kempten seine Version des kompakten SUVs, wobei das „S“ für sehr sportlich steht. Aus dem 2.0 TDI schöpft der QS3 151 kW / 205 PS gegenüber 130 kW / 177 PS in der Serienversion, der TFSI mit zwei Litern Hubraum leistet bei Abt 199 kW / 270 PS statt 155 kW / 211 PS. Spezielle Fahrwerksfedern sorgen dafür, dass das neue Leistungspotenzial optimal auf die Straße kommt. „Abt QS3 – Leistung satt“ weiterlesen

500.000ste E-Klasse-Limousine lief vom Band

Nur knapp drei Jahre nach Produktionsstart wurde im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen eine Bestmarke erreicht: eine halbe Million E-Klasse Limousinen der Baureihe 212 rollten in dieser Zeit vom Band. Das Jubiläumsfahrzeug ist ein calcitweißer E 350 4MATIC mit umfangreicher Ausstattung, der für einen Kunden aus den Vereingten Staaten produziert wurde. Neben der serienmäßigen Sicherheitsaustattung hat die Limousine zusätzlich das Spur-Paket und einen aktiven Totwinkel-Assistenten an Bord. „500.000ste E-Klasse-Limousine lief vom Band“ weiterlesen

Der neue Ford Ranger kommt nach Deutschland

Der Pick-up-Markt hat mit 2.409 Einheiten vom Ford Ranger im vergangenen Jahr mehr als doppelt so viel Absatz gebracht wie im Jahr davor. Jetzt tritt die neue Modellgeneration an, und Ford rechnet damit, mit dem Neuen auch in Deutschland mit guten Zahlen am Segment der Pick-ups teilhaben zu können. Die leichten Nutzfahrzeuge wie der Ranger mit voller Geländetauglichkeit und guten Fahreigenschaft auf der Straße liegen einer wachenden Zielgruppe am Herzen, vor allem, wenn sie gut und amerikanisch aussehen. „Der neue Ford Ranger kommt nach Deutschland“ weiterlesen

Vier Türen, vier Sitzplätze und drei Zylinder

Volkswagen startet im vergangenem November mit dem neuen up!, der zunächst als Zweitürer und in diesen Wochen auch als Viertürer zu haben ist. Mit einer Länge von 3,54 Meter und einer Breite von 1,64 Meter ist der up! ein echter Cityflitzer, der in engen Metropolen zu Hause ist. Der up! (ab 9.850 Euro) ist ein Raumwunder und ein Sparmeister zugleich. Mit 4,5 Liter auf 100 km (CO2-Emission 105 g/km) geht der up! genügsam mit dem teuren Kraftstoff um. „Vier Türen, vier Sitzplätze und drei Zylinder“ weiterlesen

Toyota GT86 ab sofort bestellbar

Nach der Europapremiere auf dem Genfer Automobilsalon öffnet Toyota jetzt die Auftragsbücher für den GT86. Der mit Hochspannung erwartete Sportwagen ist ab sofort zu Preisen ab 29.990 Euro bestellbar. Damit bietet der GT86 Fahrspaß pur zu einem äußerst attraktiven Preis. Die Markteinführung in Deutschland erfolgt am 15. September 2012. „Toyota GT86 ab sofort bestellbar“ weiterlesen

Porsche legte im Februar einen Rekordabsatz hin

Mit dem 911 Carrera schaffte Porsche im Februar eine neue Rekordmarke, den besten Februar-Absatz in der Unternehmensgeschichte. Der Stuttgarter Sportwagenhersteller verkaufte im vergangenen Monat weltweit 8846 Fahrzeuge und damit 19 Prozent als im Februar des Vorjahres. Der neue Porsche 911 Carrera hat weltweit für deutliche Impulse gesorgt. 1848 Sportwagen wurden im Februar an Kunden übergeben, 42,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. „Porsche legte im Februar einen Rekordabsatz hin“ weiterlesen