Hyundai verkauft nun auch Wallboxen

Hyundai bietet Käufern eines Elektroautos oder Plug-in-Hybrids eine Wallbox an. Sie kostet im Komplett-Paket inklusive Installation ab 2099 Euro und kann bei der Bestellung eines Fahrzeugs beim Hyundai-Vertragspartner mit bestellt werden. Zudem ist es möglich, das Ladegerät für die Wand in das Finanzierungs- oder Leasingangebot des Neuwagens zu integrieren. Die Basis-Wallbox bietet flexible Ladeleistungen zwischen 3,7 und 11 kW gegenüber beispielsweise 2,3 kW an einer Haushaltssteckdose.

Beim Vorabcheck werden mit Hilfe eines speziellen Online-Tools die wichtigsten Voraussetzungen zum Einbau der Wallbox geklärt – zum Beispiel, ob der Kunde ein Eigenheim oder eine gemietete Immobilie bewohnt. Danach erfolgt der Home-Check, für den ein regional ansässiger Elektrofachbetrieb kurzfristig beauftragt wird und ins Haus kommt. Erst danach erhält der Kunde das endgültige Angebot für seine Wallbox von Hyundai. Im Preis sind alle nötigen Verlege- und Installationsarbeiten genauso enthalten wie die Prüfung der Anlage und die Anmeldung beim Stromversorger. Die Kosten für den Home-Check (199 Euro) werden nur dann fällig, wenn das Angebot nicht wahrgenommen wird.