Mercedes-Benz-Werk Rastatt fertigt dreimillionstes Fahrzeug

Im Mercedes-Benz-Werk Rastatt ist das dreimillionste Fahrzeug vom Band gelaufen, ein Modell der neuen B-Klasse, ein B 200 Blue-Efficiency in der Farbe jupiterrot. Das Werk wurde 1992 eröffnet. Als erstes Modell wurde dort bis 1996 die E-Klasse gefertigt. 1997 ging die A-Klasse in Serie. 1,1 Millionen A-Klassen wurden bis 2004 verkauft, dann folgte die zweite Generation. Bereits über eine Million Fahrzeuge der Nachfolgegeneration wurden inzwischen in Rastatt produziert. 2005 folgte als weiteres Modell die B-Klasse, die innerhalb von sechs Jahren über 700 000 Mal an Kunden in aller Welt ausgeliefert wurde. Rastatt ist das Kompetenzzentrum für Kompaktfahrzeuge von Mercedes-Benz.

Das Werk Rastatt beschäftigt aktuell über 6100 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr sind dort insgesamt 177 572 Fahrzeuge vom Band gerollt.

Schreibe einen Kommentar