VW-Werk Wolfsburg produziert und produziert und produziert

2013 verließen rund 807.000 Fahrzeuge die vier Montagelinien des Volkswagen-Werkes Wolfsburg. Das sind rund 47.000 Einheiten oder gut sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Das Werk hat damit das beste Produktionsergebnis seit 21 Jahren erzielt. Dafür waren aber auch 98 Sonderschichten und ein durchgearbeitet Werksurlaub vonnöten.

Das Ergebnis ist geprägt vom Golf 7, von dem mehr als 360.000 Fahrzeuge die Hallen verließen. Die Modelle Touran, Tiguan und Golf Plus trugen ebenfalls zum Erfolg des größten Volkswagen Werkes bei. Ab Mitte 2014 kommt der Golf Sportsvan dazu, der den Golf Plus ersetzt. In Wolfsburg rechnet man mit höheren Zahlen im kommenden Jahr.

Schreibe einen Kommentar