Infiniti QX50 erstes Serienfahrzeug mit variabler Verdichtung

Infiniti zeigt in der kommenden Woche auf der Los Angeles Motor Show (1.-10. Dezember 2017) erstmals sein Modell QX50. Das Midsize-SUV mit Frontmotor und Frontantrieb basiert auf einer neuen Plattform, die im SUV-Segment Maßstäbe für Verwindungssteifigkeit und die Platzverhältnisse im Innerraum bieten soll. Der QX50 ist weltweit das erste Serienfahrzeug, dessen Motor mit variabler Verdichtung arbeitet. Der Fahrer kann sich von Pro-Pilot-Technologien beim Beschleunigen, Bremsen und Lenken auf einspurigen Fahrbahnen unterstützen lassen.

Auch auf Autobahnen: Mit Nebelschlussleuchte nie schneller als 50 km/h

Sehen und gesehen werden – Gerade in der dunklen Jahreszeit können Nebelscheinwerfer und -schlussleuchten für bessere Sicht und Sichtbarkeit sorgen, wenn sie richtig eingesetzt werden. In den trüben und regnerischen Novembertagen erlebt jeder tagtäglich auf der Autobahn, dass die Regeln dafür von vielen Fahrern gern weiter ausgelegt werden, als es die Straßenverkehrsordnung (StVO) vorsieht. „Auch auf Autobahnen: Mit Nebelschlussleuchte nie schneller als 50 km/h“ weiterlesen

Mercedes-Benz elektrifiziert alle Transporter-Baureihen

Mercedes-Benz wird künftig in allen Transporterbaureihen eine Elektroversion anbieten. Den Anfang macht der E-Vito, der ab sofort zum Nettopreis von 39 990 Euro vorbestellt werden kann und in der zweiten Jahreshälfte 2018 auf den Markt kommt. Die ersten 1000 Bestellungen auf der Microsite www.jetzt-elektroVAN.mercedes-benz.de werden mit einem Servicepaket inklusive Wallbox belohnt. „Mercedes-Benz elektrifiziert alle Transporter-Baureihen“ weiterlesen